31.07. 17:45 Uhr
Schaffhausen - Hard

31.07. 19:45 Uhr
Berlin - Bregenz

01.08. 17:45 Uhr
Hard - Bregenz

01.08. 19:45 Uhr
Schaffhausen - Berlin

Füchse gewinnen 1. Bonbonmeister® Cup

"Ein Finale verliere ich nicht - schon gar nicht mit Kaiser Bonbons in Bregenz" war das Resumee von Füchse Berlin-Coach Dagur Sigurdsson nach dem spannenden Finale gegen den Schweizer Vizemeister Kadetten Schaffhausen.

Nach einer ausgeglichenen 1. Halbzeit wuchsen die Füchse immer besser zusammen und setzten sich schlussendlich souverän mit 30:19 Toren (HZ 12:12) durch. Ausschlaggebend für die Überlegenheit der Gäste aus der stärksten Liga der Welt war vor allem eine gute Deckungsleistung und schnelle Gegenstöße, die vorwiegend von den Flügelspielern Fredrik Petersen und Mattias Zachrisson verwandelt wurden.

Zuvor setzten sich die Gastgeber aus Bregenz im 1. Ländle-Derby der Saison 13/14 gegen die roten Teufel des Alpla HC Hard mit 30:26 Toren (HZ 15:14) durch.

Bregenz-Co-Trainer Markus Rinnerthaler: "Der heutige Sieg war eine Belohnung für die harte Vorbereitung. Vor allem unsere jungen Spieler und Neuzugang Filip Gavranovic haben eine starke Vorstellung gegeben."

All Star Team
Tor - Silvio Heinevetter (Füchse Berlin)
RA - Michael Knauth (Alpla HC Hard)
RR - Lucas Mayer (Bregenz Handball)
RM - Bartlomieij Jaszka (Füchse Berlin)
RL - Marko Mamic (Kadetten Schaffhausen)
LA - Fredrik Petersen (Füchse Berlin)
KM - Filip Gavranovic (Bregenz Handball)

Tabelle

1. Füchse Berlin
2. Kadetten Schaffhausen
3. Bregenz Handball
4. Alpla HC Hard

Super Stimmung beim Bonbonmeister® Cup

Nicht nur das Wetter sorgte für hitzige Stimmung am 1. Tag des Bonbonmeister® Cups in der Handball-Arena Rieden/Vorkloster. Die Jugendmannschaften der HSG Friedrichshafen, VfL Waiblingen, UHC Eggenburg und Bregenz Handball eröffneten bereits um 11:00 Uhr das Turnier und stellten ihr Können in Vorbereitungsspielen unter Beweis.

Nach den ersten 2 Jugendspielen gab es für alle interessierten Trainer eine Trainingseinheit zum Thema "Über gutes Abwehrspiel in die Bundesliga" mit "Mr. Handball" Bob Hanning, in der die Jugendspieler erneut zum Schwitzen kamen. Bevor die Profis dann das Parkett betraten, bekamen die bereits ankommenden Zuschauer weitere Jugendspiele zu sehen.

Um 18:00 Uhr eröffneten dann der amtierende HLA-Meister Alpla HC Hard und der Vizemeister aus der Schweizer Nationalliga A, den Kadetten Schaffhausen, das Profi-Turnier. Die zwei Erstligisten schenkten sich nichts, kämpften erbittert um jeden Ball und traten beim Halbzeitstand von 15:14 für die Gäste aus der Schweiz den Gang in die Kabinen an.

Gleich zu Beginn der zweiten Hälfte konnten sich die Schweizer jedoch absetzen und vor allem Ex-Bregenz-Torhüter Ara Vaskevicius war in dieser Phase entscheidend. Die roten Teufel fanden kein Mittel um mit Schaffhausen nochmals gleichzuziehen und mussten sich schlussendlich mit 31:28 Toren geschlagen geben.

Beim Highlight des heutigen Abends, Bregenz Handball vs. Füchse Berlin, war die Handball-Arena Rieden/Vorkloster mit gut 1200 Zuschauern angefüllt und die Stimmung war top. Die ersten 20 Minuten der Partie gestalteten sich relativ ausgeglichen, doch dann zeigten die Füchse wer hier der Herr am Platz war. Eine 5-Tore-Serie ab der 21. Minute verschaffte den Gästen aus der stärksten Liga der Welt eine klare 17:11 Halbzeitführung.

Nach dem Seitenwechsel konnte die Bundesliga-Truppe die Führung um weitere 4 Tore ausbauen und ließ die Bregenzer, bis zum Schluss, nicht mehr auf mehr als 8 Tore herankommen. Bregenz-Coach Geir Sveinsson und seine Jungs erwiesen sich als gute Gastgeber und mussten sich Ex-Bregenz-Spielertrainer Dagur Sigurdsson und seinen Füchsen mit 35:24 Toren geschlagen geben.

Auch wenn am Schluss die Durchschlagskraft bei den Bregenzern etwas nachließ, war es doch eine sehr spannende und vor allem sehenswerte Partie. Vor allem Füchse-Torhüter Silvio Heinevetter, aber auch Bregenz-Torhüter Goran Aleksic und Chrissi Winkler glänzten heute mit Paraden der Sonderklasse!

31.07. + 01.08. Profi-Spiele

So macht‘s der Profi – Vorbereitungsspiele der Füchse Berlin, Kadetten Schaffhausen, Alpla HC Hard, Bregenz Handball

weitere Infos

Eintrittspreise (pro Tag)

Erwachsene € 10,00
Kinder (14-18 Jahre)        €   5,00
Senioren (ab 65 Jahren)   €   5,00

Tickets hier bestellen

31.07. + 01.08. Vortragsreihe und Workshops

So macht‘s der Experte – verfolgen Sie die internationale Vorträge zu sportorientierten Themen

weitere Infos

31.07. + 01.08. Jugendspiele

So macht‘s der Nachwuchs –
5 Jugendmannschaften absolvieren
Testspiele und zeigen bei den
Workshops ihre Fertigkeiten.

weitere Infos

01.08. Spezialistencamp

So macht's der Profi - Absolviere deine ganz persönliche Trainingseinheit mit den Stars der Füchse Berlin!

weitere Infos

01.08. Meet n' Greet

Profis zum Angreifen - Nutze die Chance und erfahre mehr über die Handball-
Profis aus der stärksten Liga der Welt.

weitere Infos

Gastgeber und Rekordmeister Bregenz Handball empfängt drei prominente Mannschaften zum Bonbonmeister® Cup 2013:

Veranstalter:

KONTAKT

Bregenz Handball
Untere Burggräflergasse 11
6900 Bregenz | Austria

Telefon +43 (0) 5574 833 12
[email protected]bregenz-handball.at